Aktuelle Position:gromfy.com > Spielautomat Spieler Wetten auf schlechte Gesundheit


Spielautomat Spieler Wetten auf schlechte Gesundheit

Default @ February 29, 2012

Spielautomat Spieler Wetten auf schlechte Gesundheit


Weiblich Spielautomat Spieler rauchen mehr, weniger trainieren, dass andere Spieler

Manche mögen argumentieren, dass das Glücksspiel ist ein Sport, aber zu sagen, es gesund ist eine riskante Wette. Aber wenn Sie die Steckplätze können Sie für mehr Glücksspiel werden als Geld zu spielen, könnte es Ihre Gesundheit. In einer Befragung von mehr als 2.000 Spieler, hat heute (6. Oktober 2014), Menschen, die die Slots zu spielen haben die ärmsten Gesundheit. Sie rauchen mehr, weniger trainieren und haben die höchste Body-Mass-Index (BMI). Weiblich Spielautomaten Spieler trinken mehr als jede andere Glücksspiel-Gruppe befragt.

Wird ihre Gesundheit auf den Bewegungsmangel der Spielautomaten verbunden? Oder hat ihren schlechten Gesundheitszustand macht Spielautomaten ein attraktiver Zeitvertreib? Es ist nicht klar, wie die Kausalität.

Die Umfrage ergab, dass der durchschnittliche BMI, Gesundheit und Lebensstil wie Rauchen, Bewegung und trinken stark abhängig von der Umfrageteilnehmer Spiel der Wahl variiert. Sam Marsden, der Herausgeber der Jackpot.co.uk, sagte:. "Es gibt eine unbestreitbare Verbindung verbindet passive Spiele wie Slots und Video Poker, ungesunde, sitzende Lebensweise Auf der anderen Seite, Spiele, die Konzentration, Strategie und eine gewisse körperliche Ausdauer wie Poker erfordern und Blackjack scheinen viel besser in den Gesundheits Einsätze ergehen. Es scheint, es ist weniger ein Fall von "Du bist was du isst" und "Sie sind, was Sie spielen. '"

Also, wer die gesündesten Spieler waren? Poker-Spieler hat sich erfolgreich in mehr als ein paar Chips, wenn es um BMI kommt, wenn andere Spieler in Großbritannien verglichen. Sie sind sehr bewusst wahrnehmen, mit 58 Prozent Beteiligung an körperlicher Aktivität für mindestens 30 Minuten, fünf Mal in der Woche.

Beide Poker und Spielautomaten-Spieler neigen dazu, mehr als die empfohlenen Mengen zu trinken. Insgesamt Slots Spieler trinken die meisten, mit 24,1 Prozent Trinkwasser über den empfohlenen Wochengrenze, mit Poker Spieler nicht weit dahinter auf 23 Prozent. Wie bereits erwähnt, waren weiblich Slots Spieler das größte Trinkgruppe, dicht gefolgt von männlichen Pokerspielern folgt.

Die Autoren der Studie glauben, dass der verstärkte Einsatz von Tablets und mobilen entwirft für das Spielen konnte damit die Menschen zu aktiver und weniger sesshaft bleiben. Die häufigste Plattform, auf der Casino-Spiele war der Desktop-Computer mit 65 Prozent, etwas mehr als 20 Prozent Spielen auf Handys und Tablets, und nur 14 Prozent gehen zu realen Casinos. Allerdings wurde den Desktop-Einsatz, um höhere Ebenen von Fettleibigkeit, Trinken und Rauchen verbunden. Es wird angenommen, dass, wie die Nutzung mobiler Geräte weiter zu, könnte Gesundheitsniveaus unter Spielern als Gruppe zu verbessern.

Hier ist ein kurzer Blitz der Umfrageergebnisse:

  • Poker-Spieler haben eine der niedrigsten BMIs aller Spieler und trainieren die meisten, während fast drei Viertel der Slots Spieler und Video-Poker-Spieler nicht zu empfohlenen Richtlinien für körperliche Aktivität zu erfüllen.
  • Weiblich Spielautomaten und Video-Poker-Spieler und männlichen Pokerspielern alle mehr als die empfohlene wöchentliche Grenze der Alkoholeinheiten.
  • 24 Prozent der Slots Spieler sind regelmäßige Raucher, über dem nationalen britischen Durchschnitt von 20 Prozent (in den USA ist es 18,1%).
  • Poker, Baccarat und Pai Gow Spieler, einen durchschnittlichen BMI von 25 oder unter - im normalen Bereich von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen. Aber Roulette, Blackjack, Video Poker und Craps / Würfel-Spieler sind nicht weit dahinter Slots Spieler, die jeweils BMI Stufen höher als der nationale Durchschnitt.
  • Slots Spieler auch mehr rauchen, mit 24 Prozent als regelmäßige Raucher. Blackjack und Roulette-Spieler rauchen etwas mehr als Durchschnitt auf 21 und 22 Prozent beziehungsweise, während Pokerspieler rauchen etwas weniger als der Durchschnitt, auf 19,5 Prozent.

RelatedPosts

CopyRight @ 2017 gromfy.com gromfy.com All rights reserved.

webmaster#gromfy.com 14 q. 0.307 s.